Michelin
Hofkirche
Bild
Der Grüne Reiseführer
Bewertung des Guide Michelin
Die Hallenkirche wurde von Ferdinand I. Mitte des 16. Jh. in Auftrag gegeben, um das grandiose Grabmal seines Großvaters, Kaiser Maximilians I., zu beherbergen, ein bedeutendes Werk der deutschen Bildhauerkunst der Renaissance. Der gotische Stil des Bauwerks wird durch Renaissance- und Barockelemente teilweise überdeckt. Die Kirche wurde zum Tiroler Nationalheiligtum, seit der Held des Aufstandes von 1809, Andreas Hofer, hier beigesetzt wurde. In der daran angeschlossenen Silbernen Kapelle befindet sich das Grabmal Ferdinands II. von Tirol.
Praktische Hinweise
+43 512 59489514
Das könnte Ihnen gefallen …