Michelin
Ursulinenkirche
Der Grüne Reiseführer
Bewertung des Guide Michelin
Die Lütticher Ursulinen, die von Kaiserin Eleonore 1660 eingeladen wurden, ließen zwischen 1665 und 1675 ihr Kloster und ihre Kirche erbauen. Das mit einem Tonnengewölbe versehene Gotteshauses beherbergt einen Altaraufsatz von Johann Spillenberger, das Martyrium der heiligen Ursula (1675).
Das könnte Ihnen gefallen …