Michelin
Platz der fünf Brunnen
Bild
Der Grüne Reiseführer
Bewertung des Guide Michelin
Dieser Platz verdankt seinen Namen den in seiner Mitte in einer perfekten Linie angelegten fünf Brunnen, die bis zum Ende des 19. Jh.s mit dem Wasser einer Zisterne gespeist wurden, die im 16. Jh. anstelle der alten Wassergräben errichtet wurde. Ganz in der Nähe befindet sich der fünfeckige Turm der Stadtwache. Das in die Überreste der zinnenbwehrten Stadtmauer (13. Jh.) integrierte Bauwerk ist der einzige heute noch erhaltene Teil der mittelalterlichen Befestigungsanlagen. Direkt gegenüber befinden sich die Zitadelle und der 1890 eröffnete Stadtpark, der älteste öffentliche Park des Landes.
Das könnte Ihnen gefallen …