MA30 - Musée des Années 30 (Museum der dreißiger Jahre)
28 avenue André-Morizet - Espace Landowski, 92100 Boulogne-Billancourt Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Öffnungszeiten

11-18 Uhr - geschl.: Mo, 1. Jan., 1. Mai, 25. Dez.

Beschreibung

Dieses Museum, dessen Schwerpunkt die Zeit von den 1920er bis zu den 1950er Jahren bildet, behandelt die verschiedenen klassischen und realistischen Strömungen in der Zwischenkriegszeit. Der Besuch verbindet meisterhaft Kunst und Industrie, wobei der Akzent auf der Entstehung und Weiterentwicklung des Industriedesigns in Europa und in den USA liegt, aber auch die großen künstlerischen Strömungen dieser Epoche (insbesondere das Bauhaus) nicht ausgelassen werden. Man sieht Möbel (Jean Prouvé), Keramik (André Fau), Gemälde (Juan Gris) und Werke des Bildhauers Paul Landowski (1876-1961).

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeiten in der NäheSehenswürdigkeiten in der Nähe

Hotels in der NäheHotels in der Nähe

Restaurants in der NäheRestaurants in der Nähe

  • Ab € 15 Bis € 40
    124 m - 53 Rue de la Saussière, 92100 Boulogne-Billancourt
  • Ab € 18 Bis € 19
    247 m - 153 Rue de Billancourt, 92100 Boulogne-Billancourt
  • Ab € 15 Bis € 20
    257 m - 17 Rue Paul Bert, 92100 Boulogne Billancourt