2
Cathédrale St-Dié
3 place du Gén.-de-Gaulle, 88100 St-Dié-des-Vosges Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Öffnungszeiten

Eintritt frei

Beschreibung

Die Kathedrale an der Stelle eines Benediktinerklosters aus dem 7. Jh. errichtet und besitzt zwei feierliche quadratische Türme (18. Jh.), die mit dem schönen romanischen Portal kontrastieren. Die Bögen und der östliche Teil wurden nach ihrer Sprengung im November 1944 im Original wiederaufgebaut. Die Pfeiler in dem romanischen Langhaus sind mit schönen Figurenkapitellen bekrönt. Schöne Kirchenfenster (13. Jh.) stellen Szenen aus dem Leben des Heiligen Deodat (kurz: Dié) dar. 1987 wurden abstrakte Buntglasfenster unter der Leitung von Jean Bazaine hinzugefügt.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

Restaurantsin der Nähe

  • Ab € 20 Bis € 51
    591 m - 22 r. Hellieule, 88100 Saint-Dié-des-Vosges
  • Ab € 18 Bis € 32
    9.93 km - 44, la cense de Saint-Dié, 88600 Les Rouges-Eaux
  • Ab € 25 Bis € 59
    MICHELIN 2019
    9.94 km - 5 rue du 8-Mai, 88520 Ban-de-Laveline