3
Piazza Castello
Piazza Castello, 10122 Torino Routenplaner
Der Grüne Reiseführer

Hilfreiche Informationen

Beschreibung

Die Piazza del Castello, das politische und religiöse Herz von Turin, entstand durch die Umgestaltung der Stadt durch den Architekten Ascanio Vitozzi (1539‑1615). Der weitläufige Platz, von dem die Hauptachsen der Stadt ausgehen, wird durch den Palazzo Reale und die Arkaden, hinter denen sich das Teatro Regio befindet, begrenzt. Zwischen der Via Roma und der Via Pietro Micca erhebt sich die kontrovers aufgenommene Torre Littoria (1932). Im Zentrum wird der Platz beherrscht durch die beeindruckende Masse des Castello, das ihm den Namen gab, bevor es selbst in Palazzo Madama umbenannt wurde.

Lage

  • Startort der Route
  • Zielort der Route
  • Zwischenziel der Route
  • Hotels in der Nähe
  • Restaurants in der Nähe

Sehenswürdigkeitenund Attraktionen in der Nähe

Unterkünftein der Nähe

Restaurantsin der Nähe

  • Ab € 40 Bis € 136
    MICHELIN 2019
    190 m - piazza Carignano 2, 10123 TORINO
  • Ab € 30 Bis € 60
    MICHELIN 2019
    301 m - Galleria San Federico 26, 10121 Torino
  • Ab € 30 Bis € 45
    MICHELIN 2019
    436 m - via San Domenico 2/a, 10121 Torino